Frohe und gesegnete Weihnachten 2016 !

Weltweit feiern die  Werktätigen am 1. Mai den Kampftag der Arbeiterklasse. Am 5. Mai hat Karl Marx Geburtstag , der Mann, dem die Arbeiterklasse die Einsicht in die Bedingungen sowohl der kapitalistischen Ausbeutung als ihrer Überwindung verdankt. Ich unterbreite daher den Vorschlag: weltweit die Zeit vom 1. bis 5. Mai bei vollem Lohnausgleich als arbeitsfreie Kampfwoche einzuführen.

Der Kalender der Arbeiterklasse ist heute in Europa weitgehend „christlich-abendländisch“ geprägt: Ostern, Pfingsten, Christi Himmelfahrt, das Christkindl und allerlei weiterer mittelalterlicher Spuk … In Berlin haben perverse Spießbürger Buden auf einem sogenannten Weihnachtsmarkt aufgebaut, der Fusel macht dort seine Runde, und man muss sich doch die Frage vorlegen: Wie infantil können erwachsene Menschen nur sein ? Was für eine erhebliche Reifeverzögerung muss vorliegen, um sich von solch einer perversen mittelalterlichen Scheiße angezogen zu fühlen ? Ihr ideologischer Ausgangspunkt  ist die Geburt eines Kindes, die ohne vorherige wechselseitige Benutzung von Geschlechtsorganen zustande gekommen sein soll.Und wie verantwortungslos handeln Eltern, die ihre Kinder gegen eine wissenschaftliche Lebensgestaltung ausrichten.

Durch das LKW-Attentat witterten sowohl der islamische Mullah als auch der christliche Pfaffe ihre Chance: Einen Tag später zelebrierten sie gemeinsam eine gespenstische Orgie in der neuen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, die zum Himmel stank und in der viele Mitglieder der sogenannten politischen Elite der BRD ihren Infantilismus zur Schau stellen konnten. Die christlichen Massenmedien, die von morgens bis abends lügen, stellen die Sache so dar, als sei Irrationalismus nur auf Seiten des IS vorhanden. Schon vergessen, dass es in Paraguay einen JS, einen Jesuitenstaat gab, der die Guarani-Indianer auf sogenannten Reduktionen bis aufs Blut ausbeutete ? Nicht präsent, dass die Kirchen in der BRD zu den reichsten der Welt gehören ?   Wer hat ihren Reichtum erarbeitet ?

Zerschlagen wir diese ganze Verdummungsorgie der herrschenden Kapitalistenklasse, die ohne religiösen Fusel nicht auskommt, dies um so mehr, als immer mehr die Verbrechen der klerikalen Kinderschänder aus den mittelalterlichen Folterschulen und Dunkelkammern ans Tageslicht kommen. Die bürgerlichen Massenmedien vertuschen hier, dass es sich vor allem um Söhne und Töchter der Arbeiterklasse handelt, an denen der parasitäre Klerus seine Perversionen auslässt. Die Bestrafung dieser klerikalen Dunkelmänner kann die Arbeiterklasse denn auch keineswegs einer Handvoll selbst mit dem ‚Rauschgift Religion‘ vollgepumpter bürgerlicher Staatsanwälte überlassen. Wir dürfen nicht übersehen, dass in den meisten bundesrepublikanischen Gerichtssälen das christliche Kreuz noch immer angebracht ist, das dort gar nichts zu suchen hat. Écrasez l‘ Infame ! (Zertrümmert die Infame !) Das war der Schlachtruf der Aufklärung, die Voltaire dieser gegeben hatte. In diesem Sinne: Frohe und gesegnete Weihnachten !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: